Eine Mozartsonate im Mai 1945

14,80 

Gruppe schreibender SeniorInnen Leipzig (Hrsg.): „Eine Mozartsonate im Mai 1945“ – Geschichten und Gedichte um die Stunde Null (Anthologie, 2. Band), 242 Seiten, Paperback, ISBN 978-3-941394-97-1

Für die meisten SeniorInnen sind es die Schrecken des Zweiten Weltkrieges, die tiefe Spuren hinterließen.
Die Arbeit an diesem Buch und vieles, was wir täglich erleben müssen an Gewalt – in der Welt, aber auch heute und hier ganz nah, das führte zur Frage:
Wer soll den Jungen davon erzählen, wenn wir es nicht tun?
Autorinnen und Autoren aus Ost und West haben ihre Erinnerungen aufgeschrieben. 38 von ihnen sind im ersten Band vertreten unter dem Titel „Da war der Krieg für mich vorbei …“, der im Oktober 2019 erschien.
45 Autorinnen und Autoren kommen im Band 2 der vorliegenden Geschichten und Gedichte um die Stunde Null zu Wort.